Der gesunde Egoismus.

I follow the night
Can't stand the light
When will I begin
to live again.
 
 
 Zuerst mal: Leukathea, ja, ich werde ab JETZT wieder regelmäßig online sein (: Danke der Nachfrage, mein Herz ♥
 
So. Also. Die letzten Wochen waren wieder ein Albtraum, aber vor ein paar Tagen habe ich beschlossen zu ändern. Was ich ändern kann jedenfalls. Ich habe jetzt eine Psychologin - endlich! - und sie ist sehr nett. Sie hat einen minimini Hund und sie hat gaanz viel tolles GEwand für ihn :D Aber das ist jetzt eigentlich nicht das Thema (: Jedenfalls versucht sie mit mir meinen Stress abzubauen beziehungsweise meine Dauer-Anspannung zu lösen. Und sie will, dass ich, wie sie es genannt hat, "einen gesunden Egoismus' bekomme. Sie weiß schon Bescheid über das Kotzen, aber das mit dem Egoismus hat sie schon vorher gesagt. Sie hat gesagt, dass es heißt 'Liebe deinen nächsten wie dich selbst' und nicht 'Liebe alle anderen mehr als dich selbst.' Und sie hat gesagt, dass, auch wenn ich nicht an Gott glaube, dieser Satz doch ein sehr wichtiger, interessanter und vollkommen wahrer ist. Und an dem will sie mit mir arbeiten.
Und.
Ich habe beschlossen nur noch ehrlich zu sein.
Ich werde nicht mehr lügen.
Das hat mir meine Psychologen - unbewusst - auch gelernt. Wenn ich gleich  die Wahrheit sage muss ich mich nicht schlecht fühlen gelogen zu haben und nicht irgendwelche dummen Ausreden finden, die dann doch nur im Streit enden. Außerdem finde ich, dass das auch zum 'gesunden Egoismus' gehört. Ich erfinde dauernd Lügen, um meine Mom nicht verzweifelt zu sehn und ich will nicht, dass sie mich deshalb wieder beschuldigt. 'Wegen dir.. Weißt du was ich durchmache?! Ich hab wieder die ganze Nacht nichts gschlafen! Aber dich int'ressiert das eh nicht.'
Und selbst wenn sie, nachdem ich gleich die Wahrheit sage, wieder so wütend-enttäuscht-traurig ist - meine Psychologin sagt, dass ich darauf keine Rücksicht nehmen darf und brauche, denn meine Mutter muss auch Erwachsen werden und eben das gehört auch zum 'gesunden Egoismus' dazu.
Also sage ich jetzt die Wahrheit.
Oder jedenfalls versuche ich nicht mehr zu lügen.
Und sogar das ist schon ein gewaltiger Unterschied.
DAs dritte, was ich ändern will ist, mich anzustrengen.
Einfach immer ehrgeizig zu sein und ich muss erkennen, dass ich mich bemühen muss, um zu erreichen, was ich will.
Ich muss immer Arbeit in etwas stecken, weil nichts einem vor die Füße fliegt.
Das bedeutet grob, dass ich zum einen Arbeit in die Schule, als auch in meine Diät stecken muss.
Ich mache seit einer Woche täglich ein bis zwi Stunden Sport - also ich halte meinen Sportplan, den ich selbst entworfen habe, ein (: Ich hatte ja mein absolutes Höchstgewicht erreicht ÜBERSCHRITTEN (!), als ich das letzte Mal hier geschrieben habe. Ich glaube da war zum einen das viele Weihnachtsessen, der Geburtstag meiner Mom und meine psychische Verfassung dran Schuld.. Aber jetzt hab ich wieder zwei Kilo runter von dem. Und das wird mir jtzt auch unglaublich wichtig sein dieses Ziel. Das klingt jetzt bescheuert, aber: Ich kotze wieder regelmäßiger und esse weniger. Beziehungsweiße kotze ich das, was ich meiner Meinung nach zu viel gegessen habe. Oder was zu viele Kalorien hatte. Ich versuche das Kotzen einzuschränken, aber auf eine *hust* 'gesunde' Art und Weiße.
Was die Schule betrifft: Ja, ihr habt Recht, die Einsicht kommt etwas sehr spät, aber besser jetzt als gar nie. Es sind bloß noch zwei Monate und dann Reifeprüfung und das wird doch zu schaffen sein, oder?! Und ich werde mich auch gleich an meine schulischen Sachen setzen und die Mathe-Hausübung schreiben - oh ja: selbst (:
 
Ich hab euch vermisst. ♥
 
 xoxo
 

 

 
And, thanks, Lexxi for giving me some advice (: It'd be nice to hear of you again (: ♥
23.1.10 08:19
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Leukathea / Website (25.1.10 18:18)
hallo.
oh ich freu mich sehr was von dir zu lesen =) wow du hast dir viel vorgenommen- ehrlich sein, nicht mehr lügen- das ist ein nobler vorsatz!

ja danke meine prüfung lief gut, ich hab ne 1. ich setz mich da selbst immer viel zu sehr unter leistungsdruck. kennst du das auch?
wie läufts denn jetzt bei dir so mit dem abnehmen? oder versuchst du davon loszukommen?also das du vom kotzen los willst, ist definitif das richtige!
lg leuka


ana / Website (27.1.10 22:02)
hallo madmoiselle,
und vielen lieben dank für deinen kommi! ich find deinen blog auch sehr schön und kannte ihn bisher nicht.schön das du eine therapie machst zu dem schritt muss man sich erst mal aufraffen. schule, diät, übergeben wie bekannt mir diese wörter doch kommen. also die thematik bei mir ist der lieblingsschüler meiner lehrerin will seinen vortrag nicht halten, ich will meinen halten aber die themen muss man nacheinander hören deshalb hab ich vorgeschlagen das thema des vorherigen referats in 3-4 sätzen zu sagen und dann meinen mache das wollte der typ aber nicht und da die lehrerin keine eigene meinung hat schließt sie sich dem typen an und hat es abgeblasen nach dem ich beides fertig hatte, dafür hatte ich den tag geschwänzt und war sauer, lol hoff du hast mehr durchblick. lg ana

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de